EINBAU IN DREI SCHRITTEN

Das RSAB-System wird als vormontierte Baugruppe geliefert. Es kann problemlos in der eigenen Werkstatt von zwei Mitarbeitern in ca. 3 Std. nachgerüstet werden.

Die Installation erfordert lediglich drei Arbeitsschritte: den Anschluss der Versorgungsleitungen an das Luftsystem des Fahrzeugs, die Installation der Steuereinheit an der Stirnwand sowie die Montage des Schlauchsystems unter dem Planendach.












Nach dem Einbau ist das System sofort betriebsbereit, wartungsfrei und es entstehen keine weiteren Kosten.

Unsere ausführliche Einbau- und Bedienungsanleitung, in dem alle Einbauschritte und benötigten Werkzeuge aufgeführt werden, unterstützen Ihre Werkstatt beim Einbau. 

Bei Bedarf kann das System jederzeit ausgebaut und herstellerunabhängig in einem anderen Fahrzeug wieder verwendet werden.

Falls Sie Fragen  haben oder doch einmal etwas nicht funktionieren sollte, sind wir über unsere Hotline 0180-5-772224 für Fragen jederzeit für Sie erreichbar.