MIT SICHERHEIT EINE GUTE INVESTITION!

Neben dem ursprünglichen Zweck, der Verhinderung von Eisplatten, spart Ihr Unternehmen durch den RoofSafetyAirBag ZEIT und GELD! Die Investition rechnet sich, da das RSAB-System viele wirtschaftliche Vorteile bietet und Ihre Betriebskosten gesenkt werden.

 

Beispielrechnung Kosteneinsparung durch Einsatz des RSAB pro Jahr
Aufgrund des mehrmaligen Entfernens der Eisplatten entstehen Standzeiten von ca. 1 Stunde pro Tag. Dadurch entstehen bei 20 "Eistagen" und Fahrzeugbetriebskosten (inklusive Fahrer) i. H. v. ca. 40 €/Std. 800 €
Kosten durch Ausfall eines Fahrers (Führerscheinentzug / Arbeitsunfall beim Entfernen der Eisplatten) individuell
Bußgeld und Punkte aufgrund von Eisplatten ohne Gefährdung  60 €
Bußgeld und Punkte aufgrund von Eisplatten mit Gefährdung 75 €
Strafen bei Schädigung wie fahrlässige Körperverletzung- oder Tötung individuell
Versicherungskosten/ Erhöhung Versicherungspolice durch Unfälle individuell
Kosten am eigenen Fuhrpark die nicht von der Versicherung gezahlt werden individuell
Kosten durch Standzeiten aufgrund von Stillegung des Fahrzeugs wegen Eisplatten durch die Polizei individuell
Strafzahlungen an Kunden weil aus dem Grund Termine nicht eingehalten werden individuell
Sonstige wirtschaftliche Vorteile für Ihr Unternehmen:  
Durch Verminderung des Windspiels der Plane und Vermeidung von Gewicht durch Wasser/Eis erfolgt eine Kraftstoffeinsparung von ca. 0,2 Liter auf 100 km (bei Dieselpreis von 1 €/l und 100.000 km/Jahr) 200 €
Vermeidung von Wasserverbrauch in der Waschanlage durch Schleppwasser (ca. 100l pro Waschgang) 20 €
Kundenreklamtionen wegen Wasserschäden am Ladungsgut individuell
Kosten aufgrund von Unfällen durch Wasserdachlasten individuell
Verschleißminderung der Planen individuell
Reduzierung der Betriebskosten mit Hilfe des RSAB-Systems
1.155 €

 

1. KEINE KOSTEN DURCH EISSCHÄDEN

Eine häufige Schlagzeile im Winter lautet "Lkw verliert Eisplatten"!

Stets entstehen für alle Beteiligten hohe Sachschäden, für den der Unternehmer haften muss. Das RSAB-System verhindert solche Versicherungs- und sonstigen Schäden am eigenen Fuhrpark. Ihr Unternehmen wird im Winter somit nicht mehr mit solchen Kosten belastet.

2. ERHÖHUNG DER ARBEITS- UND VERKEHRSSICHERHEIT

Da die Fahrer mit dem RSAB nicht mehr auf das Dach oder Gerüst steigen müssen, sinkt das Unfallrisiko und bedeutet eine große Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Arbeitssicherheit für Ihr Unternehmen. 

Da Eis präventiv verhindert wird, sind Fahrer und Unternehmer ohne zusätzlichen Aufwand endlich in der Lage, die Planenfahrzeuge frei von Dachlasten zu halten und somit die Betriebssicherheit zu gewährleisten.

Weiterhin erhöht das System die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und verbessert so auch das Image der Transportbranche.

3. KOSTEN - UND ZEITERSPARNIS DURCH VERMEIDUNG VON STANDZEITEN

Wie teuer ist das Entfernen von Eisplatten für Ihren Fuhrpark? Auch mit Gerüst oder Enteisungsbühnen benötigen Sie zum enteisen eines Sattelaufliegers mindestens eine halbe Stunde. Diese ungeplanten Standzeiten und der damit verbundene Lenkzeitverlust sorgt für zusätzlichen Zeitdruck bei Fahrern und Kunden.

Die damit verbundenen Fahrzeug- und Personalkosten sind enorm, wodurch sich die Investition in das RSAB-System schnell bezahlt macht!

 

4. KOSTENERSPARNIS DURCH KRAFTSTOFFEINSPARUNG

Auf eine Aufliegerplane passen viele hundert Liter Wasser! Wenn diese im Winter gefrieren, sind zusätzlich mehrere hundert Kilo zu transportieren. Bei konstanten Minustemperaturen und an der Plane festgefrorenen Eisplatten kann es passieren, dass der Fahrer viele Kilometer damit zurück legt.

Durch den konsequenten Einsatz eines RSAB werden Wassermassen und Eisplatten auf dem Auflieger verhindert, was sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.

Aufgrund des Vakuums im Schlauch wird die gesamte Plane des Aufliegers auf die Spriegel gesaugt. Dadurch wird das typische Flattern der Plane vermindert und die Aerodynamik verbessert, was wiederum zur Reduzierung des Kraftstoffs führt.

5. KEINE STÖRUNGEN IHRES LOGISTIK- UND ARBEITSPROZESSES

Die Kollegen in der Dispo haben am Freitag gute Arbeit gemacht! Alle Touren der Fahrzeuge sind geplant, so dass die Termine beim Kunden eingehalten werden.

Am Montag morgen sind die Dächer der Auflieger voller Eisplatten. Die Fahrzeuge stehen, Fahrer werden unruhig und die ersten Kundentermine können nicht mehr gehalten werden! Dass es  dadurch später schwierig wird die Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten, kommt noch hinzu.

Oder Ihre Auflieger stehen voller Eis auf dem Werksgelände bei Ihrem Kunden und Sie haben dort keine Möglichkeit das Dach frei zu räumen.

Durch das RSAB-System sind Sie nicht mehr abhängig vom Wetter. Keine zusätzlichen und ungeplanten Standzeiten, wodurch Sie Ärger mit Ihrem Kunden bekommen.

6. ENTLASTUNG DES UNTERNEHMERS UND FUHRPARKLEITERS

Der Arbeitstag eines Unternehmers in der Logistikbranche ist besonders im Winter oft schon der „normale Wahnsinn“. Egal was den Fahrern auf der Straße passiert - Sie sind immer mit im Boot - auch wenn Ihr Fahrer wegen Eisplatten angehalten wurde!

Oder es war überhaupt nicht Ihr Fahrzeug, sondern der Geschädigte hat nur einen blauen Auflieger gesehen, der Eis verloren hat, was ihm auf die Motorhaube geflogen ist.

Trotzdem müssen Sie sich mit der Polizei und der Versicherung herumärgern und beweisen, dass Ihr Fahrzeug es gar nicht gewesen ist. Zur Not steht Aussage gegen Aussage. Mit dem RSAB-System haben schon viele unserer Kunden diese, für den PKW-Fahrer dann peinliche Situation, ganz schnell klären können.

Es bedeutet eine Entlastung des Unternehmers und der Fuhrparkleitung im Bereich der Halterverantwortlichkeit.

Gönnen Sie sich Luxus und ein wenig Ruhe. Mit dem RSAB-System haben Sie ein Problem weniger!

7. MEHR ZEIT FÜR IHRE FAHRER

Keinen Parkplatz, Stau, Lenkzeitvorgabe, der Kunde ruft ... und dann noch morgens eine Stunde das Dach von Eis befreien?

Mit dem RSAB hält der Fahrer ohne zusätzlichen Aufwand sein Dach eisfrei! Ihre Fahrer werden stolz und glücklich über die Arbeitserleichterung und den damit verbundenen Komfort sein.

Und in Zeiten wo es schwer ist gute Fahrer zu bekommen ein klares Argument sich für Ihr Unternehmen zu entscheiden!

8. EIN GRUND WENIGER FÜR DIE POLIZEI SIE ANZUHALTEN

Und Ihnen wertvolle Zeit raubt, für zusätzliche Standzeiten sorgt und zusätzlich noch saftige Strafgelder und Punkte verteilt!

Denn die Polizei ist bei den ungebetenen Dachlasten äußerst wachsam. Sie wissen um die Gefahr die auf den Dächern der LKW lauert und kontrollieren immer strenger.

 

 

9. VORTEILE GEGENÜBER EINEM GERÜST

Die standortunabhängige Lösung bringt viele Vorteile mit sich. Ein wichtiges Argument: ”Wenn morgens 10 Fahrzeuge gleichzeitig unser Gelände verlassen, ist ein Gerüst nicht wirklich hilfreich. Dann habe ich schon in der Früh mehr Stau auf dem Hof als nachher auf der Autobahn.” Ohne den RSAB gab es immer wieder Probleme.

Viele Kunden haben Ihr Gerüst oder Enteisungsanlage gegen das Dach Enteisungssystem „eingetauscht“, da Sie folgende Erfahrungen gemacht haben: fehlende Akzeptanz der Fahrer früh morgens bei Minustemperaturen auf das Gerüst zu klettern; hoher Aufwand für Arbeitssicherheit; durch das "Stochern" mit spitzen Gegenständen entstehen Löcher in der Plane; oft ist das Eis nicht von der Plane zu lösen, da es festgefroren ist; das Eis liegt auf dem Hof und behindert oder gefährdet andere Fahrzeuge.

Durch das RSAB-System ist gewährleistet, dass Ihre Fahrzeuge eisfrei sind! Auch im Fernverkehr oder wenn Ihre Auflieger beim Kunden stehen.

 

 

 

10. DAS RSAB-SYSTEM IST AUCH IM SOMMER SINNVOLL

Das System ist doch nur für den Winter, werden Sie jetzt sagen! Wofür brauch ich das im Sommer? Die einfache Erklärung ist Wasser! Wasser gibt es das ganze Jahr und sorgt für mehr Gewicht und ist sehr häufig die Ursache für Kundenreklamationen.

Fragen Sie doch einmal unsere Kunden die Papier oder Wellpappe fahren und durch das RSAB-System weniger Schäden durch Kondens- und Regenwasser haben.

Oder Unternehmen die Produkte aus Holz anliefern und die Ware nur eine bestimmte Feuchtigkeit aufweisen darf. Beim Öffnen des Schiebeverdecks wird ein Teil der Ladung durchnässt. Bei der Anlieferung wird die Feuchtigkeit gemessen und die gesamte Ladung wird vom Kunden nicht angenommen.

Jede Plane wird mit der Zeit an einigen Stellen beschädigt und undicht, wodurch es zu Wasserschäden am hochwertigen Ladungsgut kommt. Durch den konsequenten Einsatz eines RSAB werden Wassermassen auf dem Auflieger und damit auch Kundenreklamation vermieden.

Weiterhin wirkt sich der konsequente Einsatz eines RSAB positiv auf den Kraftstoffverbrauch aus, da kein zusätzliches Gewicht auf der Plane mit geschleppt wird.

Ein anderes Argument für den ganzjährigen Einsatz ist, das aufgrund des Vakuums im Schlauch die gesamte Plane des Aufliegers auf die Spriegel gesaugt wird. Dadurch wird das typische Flattern der Plane vermindert und die Aerodynamik verbessert, was auch wieder zur Reduzierung des Kraftstoffs führt.